Home  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Elke Piechatzek
Quelle: Piechatzek
Quelle: Alex Wolf
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Quelle: Elke Piechatzek
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Quelle: Piechatzek
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz

Klinikseelsorge im Gesundheitszentrum Rhein-Neckar GRN Schwetzingen
und Psychiatriezentrum Nordbaden (zfp) Wiesloch

Mit der Krankenhausseelsorge ist Kirche da, wo Menschen sie
in besonderer Weise brauchen. An wenigen Orten kommen
Seelsorgerinnen und Seelsorger Menschen mit ihren Sorgen
und Fragen, ihren Ängsten und Hoffnungen und ihrem Fragen
nach Gott so nah, wie bei einem Klinikaufenthalt.
Wer heute als Patientin oder Patient im Krankenhaus behandelt werden muss, gerät in eine oft unübersichtliche und auch anonyme Welt, die schwer zu durchschauen ist.

Seelsorge in der GRN-Klinik Schwetzingen

Quelle: ekiba
Die Seelsorge wendet sich an die Patienten und ihre Angehörigen
sowie an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik und geschieht in ökumenischer Zusammenarbeit. Die Seelsorger können durch Patienten, Angehörige und Mitarbeiter gerufenwerden und machen Besuche auf den Zimmern. Sie sind bereit mit den Patienten über ihre Situation zu sprechen, sie bei der Klärung ihrer Fragen zu unterstützen und sie auf ihrem Weg zu begleiten.
Für manche Menschen ist es leichter, die sie bedrängenden Fragen erst einmal mit einer außen stehenden Person zu besprechen. Wenn der Wunsch besteht, bringen die Seelsorger den Kranken das Abendmahl, beten mit ihnen, segnen und salben sie. Sie begleiten sterbende Menschen und ihre Angehörigen auf ihrem Weg.

Die Stelle der Klinikseelsorge Schwetzingen ist derzeit nicht besetzt.
Vertretung übernimmt
Pfarrerin Cristina Blazquéz, Eppelheim
weitere Informationen im Evangelischen Dekanat Südliche Kurpfalz

Seelsorge im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (zfp)

Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Kirche im Psychiatriezentrum Nordbaden (ZfP)
Die Klinikseelsorge am zfp ist da für PatientInnen, HeimbewohnerInnen, Angehörige und MitarbeiterInnen.
Die Hauptamtlichen bieten unter anderem Seelsorgegespräche an
und halten Gottesdienste und Andachten verschiedener Art in der Kirche und auf den Stationen fast aller Klinikbereiche.
Die Ökumenische Laienhilfe unterhält das „Kleiderlädl“, gestaltet Feste mit und ist ebenso in der Einzelbetreuung von PatientInnen
und HeimbewohnerInnen engagiert.

Pfarrer Rainer Karcher
Evangelische Klinikseelsorge am zfp
69168 Wiesloch
Heidelberger Straße 1 a
Tel. 06222 4719
Fax 06222 551861
Evang[dot]Pfarramt[at]PZN-Wiesloch[dot]de
 
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Aktuelles
zur Europawahl und zum Weltflüchtlingstag 2019
Diakonie Kontakt
Quelle: diakonie

Beratungsstellen des Diakonischen Werks

in Schwetzingen,
Hildastraße 4a,
Telefon: 06202-93610
schwetzingen [at] dw-rn.de

in Wiesloch,
Hauptstr.105,
Telefon: 06222-38 65 40
wiesloch [at] dw-rn.de

in Heidelberg,
Friedrich-Ebert-Anlage 9
Telefon: 06221-97 20 0
heidelberg [at] dw-rn.de