Home  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Elke Piechatzek
Quelle: Piechatzek
Quelle: Alex Wolf
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Quelle: Elke Piechatzek
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Quelle: Piechatzek
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz

Arbeit mit Flüchtlingen

Quelle: Alex Wolf
Tatjana Briamonte-Geiser und Dekanin Annemarie Steinebrunner

Flucht und Migration in den Gemeinden

Tatjana Briamonte-Geiser ist neue Kirchenbezirksbeauftragte

Die Migrationsarbeit in den Kirchenbezirken Ladenburg-Weinheim und Südliche Kurpfalz hat ein neues Gesicht: Tatjana Briamonte-Geiser verantwortet als Beauftragte für Flucht und Migration seit dem 01.09.2018 alle Aktivitäten rund um Geflüchtete und Neu-Zugezogene an den Gemeinden. Sie unterstützt bei der Durchführung von Projekten, stößt neue Initiativen an, berät Gemeinden und Kreise und hat ein offenes Ohr für alle Belange zu den Themen Flucht, Migration und Vielfalt.

Zuvor hat Frau Briamonte-Geiser 3 Jahre für die evangelische und katholische Kirche in Mannheim ein stadtweites ökumenisches Gemeindeprojekt mit Geflüchteten geleitet. Zudem ist sie Koordinatorin für das Studium von Geflüchteten im Auftrag des Wissenschaftsministeriums.

Kontakt:

Tatjana Briamonte-Geiser

Tatjana[dot]briamonte-geiser[at]kbz[dot]ekiba[dot]de

Diakonisches Werk Rhein Neckar Kreis, Wiesloch

Hauptstraße 10

69168 Wiesloch

T: +49 6222 386540

M: +49 172 2781108

 

Arbeit mit Menschen auf der Flucht

Bezirksbeauftragte Tatjana Briamonte-Geiser

Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz

Ehrenamtliche begleiten, Kirchengemeinden unterstützen und Kommunikation fördern

Die Arbeit mit Menschen auf der Flucht erhält Unterstützung vom Team des Kirchenbezirks und der Diakonie

"Ohne Ehrenamtliche wäre die Arbeit mit Menschen auf der Flucht in der Südlichen Kurpfalz nicht denkbar. Ursula Igel, die Leiterin des Diakonischen Werkes der Südlichen Kurpfalz ist davon überzeugt, dass vor allem Ehrenamtliche den Menschen auf der Flucht beistehen, sie willkommen heißen, es möglich machen, dass Integration gelingt.

"Kirche und Diakonie" haben deshalb bei ihren Angeboten einen besonderen Augenmerk auf die Begleitung der Ehrenamtlichen.


Seit Mai 2016 arbeitet  Siegrid Tautz als Fachberaterin für Migration im Diakonischen Werk Wiesloch auch bei diesem Projekt. Sie koordiniert Fortbildungsangebote für Ehrenamtlich und berät in Fachfragen zum Thema "Flucht und Migration".

Tatjana Briamonte -Geiser arbeitet seit 1. September 2018 als Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration für die Kirchenbezirke Südliche Kurpfalz und Ladenburg-Weinheim. Sie berät Ehrenamtliche als Seelsorgerin in beiden Regionen.

Der Diakonieverband Rhein-Neckar hat mit Unterstützung der Ev. Kirche und Aktion Mensch einen Dolmetscher Pool für die Arbeit mit Flüchtlingen aufgebaut.
Kontakt:
Dolmetscherpool
M +49 151 22 14 15 73
F +49 62 21 97 20-20
dolmetscherpool[at]dw-rn[dot]de

Diakonisches Werk im Rhein-Neckar-Kreis
Verbandsgeschäftsstelle Heidelberg
Friedrich-Ebert-Anlage 9, 69117 Heidelberg
T +49 62 21 97 20-21, F +49 62 21 97 20-20
www.dw-rn.de



Dekanin Annemarie Steinebrunner ist sehr erfreut, dass die verschiedenen Initiativen aus Ev. Kirche und Diakonie zu einem tatkräftigen Team in der Südlichen Kurpfalz geführt haben. "Die Mitarbeitenden sind voller Engagement dabei. Ich bin froh, dass wir diese Menschen gefunden haben, die sich in der wichtigen Arbeit mit Flüchtlingen kompetent einbringen werden."

Dolmetscherpool

M +49 151 22 14 15 73

F +49 62 21 97 20-20

dolmetscherpool[at]dw-rn[dot]de

 

Diakonisches Werk im Rhein-Neckar-Kreis

Verbandsgeschäftsstelle Heidelberg

Friedrich-Ebert-Anlage 9, 69117 Heidelberg

T +49 62 21 97 20-21, F +49 62 21 97 20-20

www.dw-rn.de