Home  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Elke Piechatzek
Quelle: Piechatzek
Quelle: Alex Wolf
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Quelle: Elke Piechatzek
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz
Quelle: Piechatzek
Quelle: DekanatSuedlicheKurpfalz

4. Dezember

Quelle: andreas-wagner-469597-unsplash.com

Es kommt ein Schiff,
geladen bis an sein' höchsten Bord,
trägt Gottes Sohn voll Gnaden,
des Vaters ewig's Wort.

Das Schiff geht still im Triebe,
es trägt ein’ teure Last;
das Segel ist die Liebe,
der Heilig’ Geist der Mast.

Der Anker haft' auf Erden,
da ist das Schiff am Land.
Das Wort tut Fleisch uns werden,
der Sohn ist uns gesandt.

 

Ein Schiff als Symbol für unser Leben und unsre Suche;
und Wegweiser werden angekündigt.
Gottes guter Geist als Halt und viel Wind in den Segeln.
Die Botschaft Jesu gibt Halt und Kraft
"Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."
Dieser Anker haftet auf Erden.
Das Segel unsrer Reise ist die Liebe.

Seien Sie behütet.

 

 

 

 

 

 
Aktuelles
zur Europawahl und zum Weltflüchtlingstag 2019
Wahlgeschichten und biblische Grenzerfahrungen
die Tür steht offen, das Herz noch viel mehr...