Wahlmarathon mit vielen Informationen und Geschichten

Bilder, Bericht und Wahlergebnisse der ersten Sitzung der Bezirkssynode am 4. April 2014 im Evangelischen Gemeindehaus Nußloch Bilder: Alex Wolf, Bericht: Elke Piechatzek

Artikel aus der RNZ vom 14.4.2014 als pdf
Artikel aus der SZ vom 11.04.2014 über die Bezirkssynode als pdf


Wahlmarathon mit vielen Informationen und Geschichten
Erstes Treffen der Bezirkssynode Südliche Kurpfalz mit 12 Wahlgängen

Über 100 Synodale machten sich am vergangenen Freitagabend auf den Weg ins Evangelische Gemeindehaus in Nußloch, um sich dem Wahlmarathon des Evangelischen Kirchenbezirks zu stellen. Viele Vertreter und Vertreterinnen der 20 Evangelischen Kirchengemeinden der Südlichen Kurpfalz kannten sich bereits aus der letzten Synode. Beim gemeinsamen Abendimbiss wurden Kontakte aufgefrischt und neue Menschen kennen gelernt. Für den Start in die neue Legislaturperiode waren viele Wahlen erforderlich. Zahlreiche Absprachen im Vorfeld und die genaue Kenntnis der Wahlvorgänge beim Wahlausschuss sorgten dennoch für einen reibungslosen, wenn auch langen Abend.

Zu Beginn begrüßte der stellvertretende Vorsitzende der Bezirkssynode Pfarrer Detlev Schilling aus Eppelheim die Synodalen und den erkrankten bisherigen Vorsitzenden Kurt Engelberth. Im Anschluss daran eröffnete er die Synodaltagung mit einer Andacht. Nach Bestätigung des Wahlausschusses, der Wiederwahl der Schriftführerin Elke Piechatzek, der Wahl von Detlev Schilling als neuem Vorsitzenden und der Wahl von Walter Funk (Schatthausen) als stellvertretendem Vorsitzenden war die Synode handlungsfähig und konnte sich den weiteren Wahlen widmen.

Ob es gelingen würde, die vielen Wahlen durchzuführen, und trotzdem der Begegnung zwischen den neuen Delegierten und den Informationen aus dem Kirchenbezirk Raum zu geben? „Bei fast 40 zu wählenden Personen, die in zwölf Wahlgängen vorgestellt wurden, haben wir viele Mitglieder der neuen Synode bereits jetzt gut kennengelernt“ resümierte Öffentlichkeitsreferentin Elke Piechatzek den Abend. „ Während der Vorstellungen und in den Pausen gab es viele Informationen über Personen und spannende Geschichten zu hören.“ Die vier Regionen des Kirchenbezirkes und die dortigen Veranstaltungen wurden bspw. in den Wahlpausen durch die Sprecher der Distrikte vorgestellt.

Das Dekanatsteam wurde durch die Wahl von Pfarrerin Wibke Klomp (Walldorf) als Dekanstellvertreterin wieder komplett. Schuldekanin Christine Wolf und Dekanin Annemarie Steinebrunner freuen sich auf die Zusammenarbeit im Team.

Wahlen in der Evangelischen Kirche sollen auf allen Ebenen der Leitungsverantwortung auf Partizipation, Transparenz und Ausgeglichenheit zwischen beruflich und ehrenamtlich in der Kirche tätigen Personen achten. Das beinhaltet ein ausgewogenes Verhältnis von theologischen und nichttheologischen Vertreterinnen und Vertretern. Nach mehreren Wahlgängen standen die 17 Personen des neuen Bezirkskirchenrats der Südlichen Kurpfalz und ihre Vertreter fest.

Kraft Amtes gehören auch die Personen dem Bezirkskirchenrat an, die von den Delegierten des Kirchenbezirks in die Synode der Evangelischen Landeskirche in Baden gewählt wurden. Dies sind: Martina Aßmann (Oftersheim), Dr. Adelheid von Hauff (Schwetzingen), Pfarrerin Stefanie Nuß (Reilingen) und Pfarrer Martin Schäfer (Plankstadt)

Bezirkskirchenrat Südliche Kurpfalz
Stefanie Nuß, Annemarie Steinebrunner, Dr. Sibylle Rolf, Detlev Schilling, Thomas Riewe, Oliver Tuscher, Jörg Geißler, Theo Kraus, Dr. Gunter Zimmermann, Martin Schäfer (hintere Reihe v.l.)
Ute Dumke, Walter Funk, Gerhild Gottmann, Dr. Jochen Beurer, Margit Rothe, Wibke Klomp, Norbert Ohrnberger (mittlere Reihe v.l. ),
Dr. Adelheid von Hauff, Ute Herold, Cristina Blázquez, Christine Wolf, Dr. Horst Martin, Joachim Gerhard, Helmut Kühnle (vordere Reihe v.l.)
es fehlen Wolfgang Krauth und Martina Aßmann

Als Diakoniepfarrerin wurde Henriette Freidhof aus Sandhausen gewählt. Sie wird den Diakonieausschuss mit den neu gewählten Vertretern der Synode einberufen. Zur ersten Sitzung des neu gewählten Finanzausschusses wird Dekanin Annemarie Steinebrunner einladen.

Detlev Schilling dankte am späten Abend allen Beteiligten für das Gelingen des Wahlmarathons. „Im Herbst beginnt dann eine andere Zeit nach anstrengenden Wahlen und den Haushaltsberatungen im Juli.“ versprach Detlev Schilling Für die Herbstsynode im November wurden bereits Referenten zu inhaltlichen Themen eingeladen. Damit soll die gute Tradition einer diskutierenden und sich austauschenden Synode fortgesetzt werden. Als Zeichen ihrer Wertschätzung verabschiedete sich das Dekanatsteam mit einer Rose von allen Besuchern des Abends.

Wahlergebnisse

- ohne Gewähr -

Bezirkssynode

Vorsitzender: Pfarrer Detlev Schilling, Eppelheim
Stellvertreter: Walter Funk, Schatthausen
Schriftführerin: Gemeindediakonin Elke Piechatzek, Öffentlichkeitsarbeit

Dekanatsteam

Stellvertreterin der Dekanin Pfarrerin Wibke Klomp, Walldorf

Landessynode

Vertreter in der Landessynode
Martina Aßmann, Oftersheim ( ausgeschieden 2015)
Dr.Adelheid von Hauff, Schwetzingen
Pfarrerin Stefanie Nuß, Reilingen
Pfarrer Martin Schäfer, Plankstadt

Bezirkskirchenrat

Mitglieder im Bezirkskirchenrat
Dr. Jochen Beurer, Petrusgemeinde Wiesloch
Vertreter: Thomas Riewe, Ketsch

Gemeindediakonin Ute Dumke, Sandhausen
Vertreter: Gemeindediakon Oliver Tuscher, Walldorf

Walter Funk, Schatthausen
Vertreter: Wolfgang Krauth, Leimen

Ute Herold, Plankstadt
Vertreterin: Gemeindediakonin Margit Rothe, Eppelheim/Plankstadt

Helmut Kühnle, Petrusgemeinde Wiesloch
Vertreter: Norbert Ohrnberger, Nußloch

Theo Kraus, Hockenheim
Vertreterin: Gerhild Gottmann, Hockenheim

Dr. Horst Martin, Nußloch
Vertreter: Joachim Gerhard, Nußloch

kraft Amtes:
Landessynodale Dr.Adelheid von Hauff und Martina Aßmann (ausgeschieden 2015)

theologische Mitglieder im Bezirkskirchenrat:
Pfarrerin Dr. Sibylle Rolf, Oftersheim
Vertreterin: Pfarrerin Cristina Blázquez, Eppelheim

Dr. Gunter Zimmermann, Oftersheim
Vertreter: Pfarrer Jörg Geißler, St. Ilgen

kraft Amtes:
Dekanin Annemarie Steinebrunner
Schuldekanin Christine Wolf
die Landessynodalen Stefanie Nuß
und Martin Schäfer
Dekanstellvertreterin Wibke Klomp
und der Vorsitzende der Synode Detlev Schilling

Diakonie

Diakoniepfarrerin Henriette Freidhof, Sandhausen

Diakonieausschuss
Sigrun Kachler, Walldorf
Jutta Glogowski, Walldorf
Thomas Riewe, Ketsch
Mark Hillengass, Oftersheim

Finanzausschuss

Walter Funk, Schatthausen
Norbert Ohrnberger, Nußloch
Theo Kraus, Hockenheim
Dieter Hopf, Reilingen
Helmut Kühnle, Petrusgemeinde Wiesloch
Christoph Beil, Altlußheim

Informationen zu den Wahlen im Kirchenbezirk
eine Übersicht aller Bezirksaufgaben finden Sie hier

Brief an die neu gewählten Ältesten aus dem Starterpaket als pdf

 

Tipp des Monats
Tipp des Monats

YouVent vom 6. bis 8. Oktober in Bretten

Spenden gesucht für Freiwillige
Anmeldungen für Gruppen jetzt möglich
Konfi spezial - das Event für den KU
... schnell anmelden ! [Mehr]
Sehen wir uns beim Kirchentag oder in Wittenberg??
Sehen wir uns beim Kirchentag oder in Wittenberg??
[Mehr]
direkt zu....
 
Kontakte
Evangelisches Dekanat Heidelberger Str. 9
69168 Wiesloch


Telefon:
Dekanat
06222 1050
Schuldekanat
06222 3071667
Erwachsenenbildung
06222 54750
Öffentlichkeitsarbeit
06222 9392901
Kirchenmusik
06202 204905
Diakonie
06202 93610
Bezirksjugend
06224 9257001
Reformationsjahr 2016-17
Reformationsjahr 2016-17
 
Planungen im Bezirk [Mehr]


 
top