Reformation2017

Informationen zu Veranstaltungen in der Südlichen Kurpfalz im Jubliäumsjahr "Reformation - 500 Jahre Luther" 2017

Das Musical: Wo stehst du...
im Lutherhaus Hockenheim am 25.Juni 2017
19.00 Uhr

Am 17. und 18. April 1521 stand der junge Doktor der Theologie, Martin Luther, in Worms vor Kaiser, Papstvertreter und Fürsten. Es ging für ihn um nicht weniger als um seine Position zum Glauben und um das Bild eines gerechten und gnädigen Gottes.
Vor dem Reichstag in Worms muss er nun widerrufen, oder standhaft bleiben.
Das ist der Inhalt des Liuthermusicals in Hockenheim, zu dem der Kirchenbezirk Südliche Kurpfalz recht herzlich einlädt....

Thomas Pilz (Text) und Eckhard Stadler (Musik) haben zusammen mit Jugendlichen rund um Mannheim das Stück einstudiert.

Es wird spannend im Lutherhaus Hockenheim am 25. Juni 2017: Die Bühne ist in zwei Hälften aufgeteilt.
Das Musical „Wo stehst du?“
Die Bühne ist in zwei Hälften aufgeteilt. Eine historische Seite und ein modernes Fernsehstudio der heutigen Zeit.
Eine Jugendclique blickt gemeinsam mit Vertretern einer Kirchengemeinde in einer Liveschaltung durch eine Zeitbrille 500 Jahre zurück, in die Tage des Wormser Reichstags.
Die Menschen unserer Zeit erleben mit, was damals geschah. Auseinandersetzung über die Standfestigkeit Luthers und seine Chancen in diesem ungleichen Kampf führen zu hitzigen Wortgefechten, sowohl auf der historischen, wie auf der heutigen Seite. Es wird quasi hin und her geschaltet und das Vorgehen in Worms vom Studiopublikum hinterfragt.
Am Ende des Reichtags löst sich der historische Bühnenteil auf und die ganze Bühne wird zu einem Fernsehstudio in welches Martin hinüberwechselt.
Die Frage, was die Ereignisse und sein damaliger Kampf mit uns heute zu tun haben, regen zu einer gemeinsamen letzten Diskussionsrunde an. Was haben 1521 und 2017 miteinander zu tun?
Das von dem musikalischen Leiter der evangelischen Jugendkirche Mannheim, Eckhard Stadler und dem Ladenburger Gemeindediakon Thomas Pilz verfasste Stück bringt historische Ereignisse mit aktuellen Fragestellungen zusammen. So wird sichtbar, dass es damals wie heute um grundsätzliche menschliche und kirchliche Fragen ging und geht: Individuelle Freiheit, Gerechtigkeit, Gnade und Vergebung, sowie den Einsatz für eine bessere Welt.

Eckhard Stadler
Der studierte Kirchenmusiker ist seit jeher ein Wanderer zwischen den Welten. Ein guter Bachchoral auf der Orgel, oder Deep Purple auf dem Keyboard: Bei ihm geht alles. Er schrieb die Musik für alle sieben Songs und Instrumentalstücke. Von Swing über Ballade bis zum Hip Hop reicht da die musikalische Bandbreite.

Thomas Pilz
Der Ladenburger Diakon schreibt seit vielen Jahren Musicals für Kinder und Jugendliche und spielt selbst Gitarre und Trompete in verschiedenen Bands. Bei den Texten legt er vor allem Wert auf Verständlichkeit und den Transport von biblischen und theologischen Inhalten in die Gegenwart.

als pdf

weitere Infos zum Stück und Mitwirkenden

als pdf


Reformationsjubiläum in der Südlichen Kurpfalz

Der Kirchenbezirk Südliche Kurpfalz gedenkt 2017 zusammen mit der weltweiten protestantischen Kirche
dem Thesenanschlag Martin Luthers vor 500 Jahren.
Evangelische Christen erinnern daran, dass an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit mutige Persönlichkeiten den Menschen verkündigt haben, dass die Gnade Gottes nicht käuflich ist, sondern vielmehr ein kostbares und völlig unverdientes Geschenk seiner Liebe.
Im Kirchenbezirk Südliche Kurpfalz gibt es bereits viele Ideen, wie der Entstehung des Protestantismus gedacht werden soll.
Neben kirchenmusikalischen Ereignissen, Vortragsveranstaltungen, zwei Churchnights und zahlreichen Gedenkgottesdiensten gibt es zwei große Projekte im Bezirk.

In der Zeit vom 2.7. -16.7.17 wird in der evangelischen Stadtkirche in Wiesloch eine Erlebnisausstellung installiert, in der an verschiedenen Stationen die Inhalte der Reformation interaktiv gestaltet sind.
Es schließt sich ein Bezirksfest mit mittelalterlichem Charakter nahtlos am Sonntag, 16.07. rund um die Stadtkirche und in den Gassen Wieslochs an.

Im digitalen Reformationsjahrkalender 2016-2017 haben die Gemeinden aus dem Kirchenbezirk die Möglichkeit ihre eigenen Veranstaltungen zu diesem besonderen Jahr über ihre Gemeindegrenzen zu bewerben.

Im Jubiläumszeitraum gibt es folgende Veranstaltungen im Kirchenbezirk

Oktober 2016

Donnerstag 27.10.2016
19.30 Uhr, Die Reformation und ihre Folgen für Wiesloch und die Kurpfalz Vortrag
Dr. Joachim Vette, Leiter der evang. Erwachsenenbildung im ökumenischen Bildungszentrum sanctclara Mannheim
Evang. Gemeindehaus Petrusgemeinde, Friedrichstr. 5, 69168 Wiesloch
Kooperation mit der katholischen Gemeinde St. Augustinus Wiesloch und der EEB Rhein-Neckar

Sonntag 30.10.2016
Lutherfest der Evangelischen Kirchengemeinde Reilingen

Sonntag 30.10.2016
10 Uhr, Gottesdienst für Groß und Klein mit Luftballonaktion
Evangelische Kirchengemeinde Ketsch
10 Uhr Reformationsgottesdienst in Sandhausen

Montag 31.10.2016
16 Uhr Aufhängen des Luther-Banners
Schwetzingen

Gottesdienste zum Reformationsfest
19 Uhr Evangelische Kirche Brühl
19 Uhr Evangelische Pauluskirche Eppelheim
19 Uhr Evangelische Kirche Oftersheim in Kooperation mit Schwetzingen
19 Uhr Evangelische Stadtkirche Walldorf mit Oberkirchenrat Prof Dr. Christoph Schneider-Harpprecht
19 Uhr Evangelische Stadtkirche Hockenheim, "Angel´s share" - ein Schluck für Engel, Gottesdienst mit schottischer Liturgie und Folkband "Dingle Lounge"
20 Uhr Evangelische Kirche Nussloch in Kooperation mit Leimen, Sandhausen und St. Ilgen

von 19.30 Uhr bis 06 Uhr Churchnight
für Jugendliche ab 13 Jahren
Evangelische Kirchengemeinde Walldorf gemeinsam mit der Bezirksjugend Südliche Kurpfalz
Evangelisches Gemeindehaus Walldorf, Schulstr. 4, 69190 Walldorf

November 2016

Sonntag 06.11.2016
10 Uhr, musikalischer Gottesdienst zum Leben Martin Luthers mit Liedern aus dem Luther-Oratorium
im Anschluss daran selbstgemachte Köstlichkeiten unter der Kastanie
evang. Kirchengemeinde Schatthausen

Sonntag 06.11.2016
19 Uhr Luther und die Juden - Theologische Judenfeindschaft als Geburtsfehler des Protestantismus
Vortrag Prof. Dr. Klaus Wengst (em.), Evangelischer Theologe für Neues Testament
im Rahmen von punktsieben - Foyer am Sonntagabend
evang. Gemeindehaus Walldorf, Schulstr. 4, 69190 Walldorf

Montag 07.11.2016
18 Uhr, Reformationsjubiläumsjahr 2017 - was feiern wir?
Vortrag Landesbischof i.R. Dr. Ulrich Fischer
im Rahmen des Bezirksmännervesper 2016: deftiges Abendessen mit anschließendem Vortrag
evang. Kirchengemeinde Altlussheim, Emil-Frommel-Haus, Rheinhäuser-Str. 33, 68804 Altlussheim

Donnerstag 17.11.2016
19.30 Uhr, Die Reformation - Luthers Beitrag zur Entwicklung des deutschen Kirchenliedes
Vortrag Dr. Werner Jaksch, Musikwissenschaftler, tätig in der Erwachsenenbildung der Erzdiözese Freiburg
Gemeindehaus St. Laurentius am Adenauerplatz, 69168 Wiesloch
in Kooperation mit der evang. Petrusgemeinde Wiesloch und der EEB Rhein-Neckar

Donnerstag 24.11.2016
19 Uhr, Reformation in der Kurpfalz
Vortrag von Prof. Johannes Ehmann, Uni Heidelberg
Gemeindehaus der evang. Kirchengemeinde Ketsch, Kolpingstr. 12, 68775 Ketsch

Dezember 2016

Januar 2017

Samstag 14.01.2017
18 Uhr, Reformationsjubiläum aus katholischer Sicht - feiern oder gedenken?
Vortrag von Dr. Thomas Herkert, Direktor der katholischen Akademie Freiburg
Evang. Dreifaltigkeitskirche St. Ilgen

Montag 16.01.2017
19.30 Uhr, "Komm und sieh" - ökumenischer Glaubenskurs Auftaktveranstaltung zu weiteren 8 Abenden
evang. Gemeindehaus, Hauptstr. 56, 69214 Eppelheim
in Kooperation mit der kath. Gemeinde Eppelheim

Montag 23.01.2017
19.30 Uhr, "Komm und sieh" - ökumenischer Glaubenskurs
evang. Gemeindehaus, Hauptstr. 56, 69214 Eppelheim
in Kooperation mit der kath. Gemeinde Eppelheim

Mittwoch 25.01.2017
19 Uhr, Martin Luther- eine faszinierende Persönlichkeit
Vortrag mit Gisela Konrad
evang. Kirchengemeinde Baiertal

Samstag 28.01.2017
10-14 Uhr, Bibel-Entdecker-Tag
für Kinder, Paulus-Haus Malsch, Rotenberger Str. 38, 69254 Malsch

Sonntag, 29.01.2017
18 Uhr, Orgelmusik zu Lutherchorälen
an der Orgel KMD Christian Schaefer
Werke von Scheidemann, Bach, Mendelssohn, Karg-Elert, Bräutigam u.a.
evang. Stadtkirche Wiesloch

Montag 30.01.2017
19.30 Uhr, "Komm und sieh" - ökumenischer Glaubenskurs
evang. Gemeindehaus, Hauptstr. 56, 69214 Eppelheim
in Kooperation mit der kath. Gemeinde Eppelheim

Dienstag 31.01.2017
19 Uhr, Reformation und Demokratie - Freiheit, Bildung, Verantwortung
Vortrag mit Pf. i. R. Christian Wolff, Leipzig
in Kooperation mit der evang. Erwachsenenbildung Rhein-Neckar-Süd
Lutherhaus Schwetzingen, Mannheimer-Str. 36, 68723 Schwetzingen

Dienstag 31.01.2017
19.30 Uhr, Überraschend glücklich (Mt 5,3-12)
ökumenischer Bibelabend mit Pfarrerin Henriette Freidhof
kath. Gemeindezentrum, Wendelinusstr. 5, 69207 Sandhausen

Ende Januar: Bläserworkshop mit Reformationsliedern

Februar 2017

Freitag 03.02.2017
19 Uhr, Martin Luther als Seelsorger
Vortrag Prof. Dr. Christian Möller
im Rahmen von: Bibel mit Biss, ein Abend mit Buffet, Musik und Vortrag
Gemeindesaal Christuskirche Oftersheim

Freitag 03.02.2017
19 Uhr, Mit Martin und Katharina Luther an einem Tisch – Essen wie zu Luthers Zeiten
Ein kulinarischer, musikalischer und literarischer Abend
Unkostenbeitrag 15 Euro, Anmeldung über das evang. Pfarramt
evang. Petrusgemeinde Wiesloch, Friedrichstr. 5, 69168 Wiesloch


Samstag 04.02.2017 - Sonntag 05.02.2017
Reformation als Singebewegung - ein musikalisches Wochenende
Samstag 14-18 Uhr, Sonntag Gottesdienst zum Thema
Evang. Kirchengemeinde Ketsch

Sonntag 05.02.2017
Zeitreise zu Luther - Kind und Kegel Gottesdienst
evang. Kirchengemeinde Walldorf

Montag 06.02.2017
16.30 Uhr - 18.00 Uhr Religionspädagogische Fortbildung zum Reformationsjahr 2017
der Bezirksbeauftragten für Kindertagesstätten
Vorgestellt und "ausprobiert" wird eine Lutherschatzkiste
Evangelisches Gemeindehaus Petrusgemeinde, Friedrichstr. 5
Wiesloch

19.30 Uhr, "Komm und sieh" - ökumenischer Glaubenskurs
evang. Gemeindehaus, Hauptstr. 56, 69214 Eppelheim
in Kooperation mit der kath. Gemeinde Eppelheim

Dienstag 07.02.2017
19.30 Uhr, Das Ende des Wartens (Mt 11,2-15 + 25-30)
ökumenischer Bibelabend mit Gemeindereferent Thomas Walter
Wichernhaus, Johann-Nikolaus- Kolb-Str. 12, 69207 Sandhausen

Dienstag 07.02.2017
19.30 Uhr, Die Ökumene vom zweiten vatikanischen Konzil bis heute - was eint? - was trennt?
Vortrag Dr. Matthias Meyer (konfessionskundliches Institut, Bensheim)
evang. Gemeindehaus Oftersheim, Eichendorffstr. 6, 68723 Oftersheim

12.02. -19.02.2017
Vom Dunkel ins Licht - Frauen der Reformation
Ausstellung in der evang. Kirche Baiertal

Montag 13.02.2017
19.30 Uhr, "Komm und sieh" - ökumenischer Glaubenskurs
evang. Gemeindehaus, Hauptstr. 56, 69214 Eppelheim
in Kooperation mit der kath. Gemeinde Eppelheim

Dienstag 14.02.2017
19.30 Uhr, Hoffnung, die trägt (Mt 27,45-54 + 28,1-10)
ökumenischer Bibelabend mit Gemeindediakonin Ute Dumke
kath. Gemeindezentrum, Wendelinusstr. 5, 69207 Sandhausen

Samstag, 18.02.2017
14.30 Uhr, Elisabeth Silbereisen - eine Nonne aus Lobenfeld
Vortrag mit Rose Waschek, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Badischen Frauenarbeit
im Rahmen der Ausstellung Vom Licht ins Dunkel evang. Kirche Baiertal

Montag 20.02.2017
19.30 Uhr, "Komm und sieh" - ökumenischer Glaubenskurs
evang. Gemeindehaus, Hauptstr. 56, 69214 Eppelheim
in Kooperation mit der kath. Gemeinde Eppelheim

März 2017

03.03. - 07.04.2017
jeweils freitags, 19 Uhr, Lesungen der vier Evangelien aus der neuen Lutherbibel
evang. Stadtkirche Walldorf

Montag 06.03.2017
19.30 Uhr, "Komm und sieh" - ökumenischer Glaubenskurs
evang. Gemeindehaus, Hauptstr. 56, 69214 Eppelheim
in Kooperation mit der kath. Gemeinde Eppelheim

Dienstag 07.03.2017
19.30 Uhr, Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten
Vortrag Dr. Gabriele Stüber (Archivdirektorin des Zentralarchives der Evangelischen Kirche in der Pfalz)
evang. Gemeindehaus Oftersheim,Eichendorffstr. 6, 68723 Oftersheim

Donnerstag, 09.03.2017
19 Uhr, Martin Luther - Ein Mensch zwischen den Zeiten
Vortrag von Dr. Verena Mätzke, Pfarrerin in Wertheim-Hofgarten
Martin- Luther-Haus, Leimbachstr. 16, 69181 Leimen-St.Ilgen

Sonntag 12.03.2017
17.00 Uhr, Ein feste Burg ist unser Gott. Geistliches Liedgut führender Komponisten und Theologen der Reformation
Konzert des Ensemble für frühe Musik Karlsruhe
Alte Synagoge in Sandhausen, Hauptstr. 115, 69207 Sandhausen

Montag 13.03.2017
19.30 Uhr, "Komm und sieh" - ökumenischer Glaubenskurs
evang. Gemeindehaus, Hauptstr. 56, 69214 Eppelheim
in Kooperation mit der kath. Gemeinde Eppelheim

Donnerstag, 16.03.2017
19 Uhr, vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch
Glaubenskurs zu den vier Soli Martin Luthers
evang. Petrusgemeinde Wiesloch, Friedrichstr. 5, 69168 Wiesloch

Montag 20.03.2017
19.30 Uhr, "Komm und sieh" - ökumenischer Glaubenskurs
evang. Gemeindehaus, Hauptstr. 56, 69214 Eppelheim
in Kooperation mit der kath. Gemeinde Eppelheim

Donnerstag, 23.03.2017
19 Uhr, vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch
Glaubenskurs zu den vier Soli Martin Luthers
evang. Petrusgemeinde Wiesloch, Friedrichstr. 5, 69168 Wiesloch

25.03. - 02.04.2017
Ausstellung mit Eglifiguren
evang. Gemeindehaus Ketsch, Sitzungszimmer, Kolpingstr. 12, 68775 Ketsch

Donnerstag, 30.03.2017
19 Uhr, vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch
Glaubenskurs zu den vier Soli Martin Luthers
evang. Petrusgemeinde Wiesloch, Friedrichstr. 5, 69168 Wiesloch

Freitag 31.03.2017
19 Uhr, Festmahl bei Luther
Theaterspiel und Drei-Gänge-Menue wie zu Luthers Zeiten
Unkostenbeitrag 25 Euro, Voranmeldung bis Ende Februar im evang. Pfarramt Baiertal
Kooperation mit dem Theater am Bahnhof
evang. Kirchengemeinde Baiertal, D.- Bonhoeffer-Haus, Hauptstr. 52, 69168 Wiesloch-Dielheim

Freitag 31.03.2017
Chormusik der Reformationszeit - eine Reise von Rom nach Wittenberg und Genf
Capella vocale des Kirchenbezirkes unter der Leitung von KMD Detlev Hemer und KMD Christian Schaefer
evang. Kirche Schwetzingen

April 2017

Samstag 01.04.2017
18 Uhr, Chormusik der Reformationszeit - eine Reise von Rom nach Wittenberg und Genf
Capella vocale des Kirchenbezirkes unter der Leitung von KMD Detlev Hemer und KMD Christian Schaefer
evang. Stadtkirche Wiesloch

Donnerstag, 06.04.2017
19 Uhr, vergnügt. erlöst. befreit. einfach evangelisch
Glaubenskurs zu den vier Soli Martin Luthers
evang. Petrusgemeinde Wiesloch, Friedrichstr. 5, 69168 Wiesloch

Sonntag 09.04.2017
Impulse der Reformation für Wirtschaft und Arbeitswelt
Podiumsdiskussion mit Moderation durch Pfarrer Thomas Löffler (kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt)
evang. Gemeindehaus Walldorf, Schulstr. 4, 69190 Walldorf

Montag 24.04. 2017
20.00 Uhr Vergnügt- erlöst - befreit
Vier Abende zu den Grundgedanken der Reformation
mit Pfarrerin Sibylle Rolf in Oftersheim
sola gratia, allein die Gnade


Samstag, 29.04.2017
18 Uhr, Bläserkonzert zur Reformation
Werke von Michael Praetorius bis Traugott Fünfgeld
Schwetzinger Blechbläserensemble, Posaunenchöre Schwetzingen/Oftersheim und Wiesloch
evang. Christuskirche Oftersheim


30.04. - 05.06.2017: Ausstellung "Ertragen können wir sie nicht - Martin Luther und die Juden" in der VHS Schwetzingen. Kooperation der Kirchengemeinden Schwetzingen, Ketsch, Oftersheim, Plankstadt, Brühl mit der VHS Schwetzingen

30.04.2017, 10 Uhr Eröffnungsgottesdienst zur oben genannten Ausstellung
Stadtkirche Schwetzingen
mit anschließendem Gang zur Ausstellung

Sonntag, 30.04.2017
18 Uhr, Bläserkonzert zur Reformation
Werke von Michael Praetorius bis Traugott Fünfgeld
Schwetzinger Blechbläserensemble, Posaunenchöre Schwetzingen/Oftersheim und Wiesloch
evang. Stadtkirche Wiesloch

Mai 2017

Donnerstag 04.05.2017
19 Uhr, Luther und die Juden
Vortrag von Prof. Klaus Müller
VHS-Gebäude, Raum 105, Schwetzingen

Montag 08.05.2017
20.00 Uhr Vergnügt- erlöst - befreit
Vier Abende zu den Grundgedanken der Reformation
in Oftersheim
sola Christus, allein Christus

Mittwoch 10.05.2017
19.30 Uhr Was heißt evangelisch sein?
Vortrag Prälat Traugott Schächtele
Evang. Gemeindehaus Oftersheim, Eichendorffstr. 6, 68723 Oftersheim

Donnerstag 11.05.2017
19.00 Uhr Philipp Melanchthon - der Mann neben Luther
Vortrag Dekan i.R. Werner Schellenberg, VHS Schwetzingen, Raum 105

Montag 15.05.2017
20.00 Uhr Vergnügt- erlöst - befreit
Vier Abende zu den Grundgedanken der Reformation
in Oftersheim
sola fide, allein der Glaube

Mittwoch 17.05.2017
19.30 Uhr, Bekreuzigen?! Und wie das geht - nicht nur für Katholiken
ökumenische Gesprächsrunde mit Pfarrerin Sandra Alisch, evang. Paulusgemeinde und Pastoralreferentin Bettina Hartnagel, kath. Seelsorgeeinheit Letzenberg
Evang. Gemeindehaus Rauenberg, Hauptstr. 59, 69231 Rauenberg

Donnerstag 18.05.2017
19 Uhr, Die Freiheit bleibt ein Thema - von der nachhaltigen Wirkung einer wahrhaft revolutionären Schrift Martin Luthers
Vortrag von Prälat Dr. Traugott Schächtele
VHS-Gebäude, Raum 105, Schwetzingen

Freitag 19.05.2017
Bibellesenacht
evang. Kirchengemeinde Ketsch

Gemeinsame Fahrt zum Kirchentag - Berlin Wittenberg 24. bis 28. Mai 2016



Montag 22.05.2017
20.00 Uhr Vergnügt- erlöst - befreit
Vier Abende zu den Grundgedanken der Reformation
in Oftersheim
sola scriptura, allein die Schrift

Donnerstag 25.05.2017
19 Uhr, Dialogo - Luther und die Juden
Konzert zur Ausstellung mit dem Ensemble La Rosa enfloreece u.a. mit Liedern der sephardischen Juden des Mittelalters
Stadtkirche Schwetzingen

Mittwoch 31.05.2017
Veranstaltung der Evangelischen Erwachsenenbildung

Ausstellung "Ertragen können wir sie nicht - Martin Luther und die Juden" in der VHS Schwetzingen. Kooperation der Kirchengemeinden Schwetzingen, Ketsch, Oftersheim, Plankstadt, Brühl mit der VHS Schwetzingen

Juni 2017

05.-09.06.2017
Ausflug zum Gutenbergmuseum in Mainz, Fahrradtour
evang. Kirchengemeinde Walldorf

Freitag 16.06.2017
Ende der Ausstellung "Ertragen können wir sie nicht - Martin Luther und die Juden" in der VHS Schwetzingen. Kooperation der Kirchengemeinden Schwetzingen, Ketsch, Oftersheim, Plankstadt, Brühl mit der VHS Schwetzingen

Dienstag 20.06.2017
19.30 Uhr, Mehr als Luther - Reformation im Südwesten. Die theologische Bedeutung der regionalen Reformation
Vortrag mit Dr. Uwe Hauser, Direktor des Religionspädagogischen Instituts Baden
in Kooperation mit der evang. Erwachsenenbildung Rhein-Neckar-Süd
evangelische Kirchengemeinde Oftersheim, Eichendorffstr. 1, 68723 Oftersheim

Donnerstag, 22.06.2017
19 Uhr, Philipp Melanchthon
Vortrag von Dr. Martin Schneider, Dekan i.R., theologischer Referent der Europäischen Melanchthon Akademie, Bretten
Martin-Luther-Haus, Leimbachstr. 16, 69181 Leimen-St.Ilgen


Samstag 24.06.2017
Gemeindefahrt nach Bretten mit dem Besuch des Melanchthonmuseums, Leitung Pfarrer i. R. Bernd Höppner
evang. Kirchengemeinde Walldorf

Sonntag, 25.06.2017
19 Uhr, Luthermusical
evang. Gemeindehaus Hockenheim

Freitag 30.06.2017
Deftig-Nahrhaft-Gnade ein kulinarischer Abend mit Luthers Tischreden, Frauengruppe "Mittendrin"
evang. Kirchengemeinde Walldorf, Schulstr. 4, 69190 Walldorf

Juli 2017

02. - 16.07.2017
Worauf du dich verlassen kannst - Glauben 2017!
Erlebnisausstellung zum Reformationsjahr

Evang. Stadtkirche Wiesloch

Sonntag 16.07.2017
Sei guter Dinge und freue dich - Bezirksfest
um die Stadtkirche und in den Gassen Wieslochs
11 Uhr zentraler Gottesdienst in ökumenischer Verbundenheit
danach buntes Treiben rund um die Stadtkirche Wiesloch

August 2017

September 2017

Sonntag 03.09.2017
10 Uhr Gottesdienst in der Region mit Landesbischof i.R. Dr. Ulrich Fischer
evang. Kirche Eppelheim oder Oftersheim

im September
Luther und die Juden Wanderausstellung
evang Stadtkirche und Gemeindehaus Walldorf

Samstag 23.09.2017
Ausflug zur Reformationsausstellung nach Bretten und in das Waldensermuseum in Großvillars
Infos über evang. Kirchengemeinde Ketsch

Sonntag 24.09.2017
Bazar 2017 - rund um die Kirche wie zu Luthers Zeiten
evang. Kirchengemeinde Walldorf

Oktober 2017

Samstag 21.10.2017
18 Uhr, Martin Luther
Kindermusical von Gerd-Peter Münden
Kinderchor die Kirchenmäuse und Band, Leitung Ute Roth
evang. Stadtkirche Wiesloch

Dienstag 31.10.2017 Reformationstag
Reformationsgottesdienste in Kirchengemeinden der Südlichen Kurpfalz
z.B.
18 Uhr alternativer Gottesdienst Stadtkirche Schwetzingen
19 Uhr Evang. Stadtkirche Wiesloch mit Teilen aus dem Paulus-Oratorium
Evang. Stadtkirche Walldorf
Churchnight für Jugendliche in Nussloch

November 2017

Samstag 04.11.2017
Kinderbibeltag in Ketsch

Freitag 10.11.2017
tagsüber Pflanzen des Luther-Apfelbaumes
hinter der Stadtkirche Schwetzingen

Samstag, 11.11.2017
9.05 Uhr, Katharina von Bora - Martin Luthers blühende Rose in stürmischen Zeiten
ökumenisches Frauenfrühstück "5 nach 9"
Performance: Heidemarie Borns, Moderatorin und Schauspielerin
Martin-Luther-Haus, Leimbachstr. 16, 69181 Leimen-St.Ilgen

Donnerstag, 16.11.2017
19 Uhr, Was heißt heute evangelisch sein?
Vortrag von Dr. Traugott Schächtele, Prälat
Martin-Luther-Haus, Leimbachstr. 16, 69181 Leimen - St.Ilgen

Sonntag 19.11.2017
18 Uhr Oratorium »Paulus« von Felix Mendelssohn Bartholdy
in der Christuskirche Oftersheim
Vokalensemble Schwetzingen, Kantorei an der Stadtkirche Schwetzingen
eine Kooperation der Kantoreien Wiesloch und Schwetzingen

Der Kirchenbezirk Südliche Kurpfalz hat Gemeindediakonin Jutta Reick beauftragt, die Aktionen und Projekte im Reformationsjubiläum zu koordinieren und zu begleiten


Evangelisches Dekanat
Südliche Kurpfalz
Jutta Reick, Gemeindediakonin
Koordinatorin „Reformation 2017“
Friedrichstr. 5
69168 Wiesloch
Tel.: 06222-2592
Fax: 06222-50464
mail

Reformationssommer 2017 - Planungen bundesweit


 

Tipp des Monats
Tipp des Monats
Bezirksfest am 16. Juli .. alle Infos ausführlich hier [Mehr]
direkt zu....
 
Kontakte
Evangelisches Dekanat Heidelberger Str. 9
69168 Wiesloch


Telefon:
Dekanat
06222 1050
Schuldekanat
06222 3071667
Erwachsenenbildung
06222 54750
Öffentlichkeitsarbeit
06222 9392901
Kirchenmusik
06202 204905
Diakonie
06202 93610
Bezirksjugend
06224 9257001
Reformationsjahr 2016-17
Reformationsjahr 2016-17
 
Planungen im Bezirk [Mehr]


 
top