Bild und Botschaft: SehWege zu Luther - Vortrag mit Prof. Josef Walch am Dienstag, 10.2.2015 in Reilingen

Hinweise zum Vortrag mit Prof.Josef Walch über die Bedeutung der Künstler Lucas Cranach d.Ä. und Lucas Cranach d.J. und ihrer Wittenberger Kunstwerkstatt für die Verbreitung der Ideen der Reformation

@wikimedia commons

Bild und Botschaft: SehWege zu Luther

Die Bedeutung der Künstler Lucas Cranach d.Ä. und Lucas Cranach d.J. und ihrer Wittenberger Kunstwerkstatt für die Verbreitung der Ideen der Reformation

Wie keine anderen Künstler der Renaissance haben Lucas Cranach d. Ä. und sein Sohn, Lucas Cranach d.J., im 16. Jahrhundert mit ihrer Wittenberger Malerwerkstatt zur Verbreitung der Botschaften der Reformation und des erneuerten Glaubens beigetragen. Im Jahr 2015 ehrt die Lutherstadt Wittenberg das Werk der Cranachs und insbesondere von Lucas Cranach d.J. aus Anlass seines 500.Geburtstages mit großen Ausstellungen.
Als „Bildverkünder“ übertrugen sie die reformatorische Lehre des „Wortverkünders“ Martin Luther, mit dem beide eng befreundet waren, in Bild-Botschaften. Die Gemälde setzten neue Maßstäbe in der bildenden Kunst ihrer Zeit. Sie zeigen uns eine neue künstlerische Behandlung von Bildthemen wie Jesus am Kreuz, Abendmahl, Kindertaufe u.a., worin sich noch heute das evangelische Bekenntnis konstituiert. Mit ihrem Bibeldruck, den Druck von Flugblättern oder ihren gedruckten Luther-Porträts hat die Cranach-Werkstatt, in einer Zeit, in der nur die wenigsten Menschen lesen konnten, einen zentralen und bedeutenden Beitrag zur Ausbreitung der Reformation und des (im modernen Sinne) „Image“ von Martin Luther geleistet. Im Rahmen des Vortrages werden bedeutende Reformationsaltäre, Cranachs Bibeldruck, Flugschriften der Reformation aus der Cranach-Werkstatt, Illustrationen zu Schriften Luthers präsentiert und analysiert.

Der Referent:

Prof. Josef Walch (*1946), Prof. em. Kunsthochschule Halle, Studium der Malerei und Grafik an der Kunstakademie Karlsruhe, Studium der Kunstwissenschaft an der Universität (TU) Karlsruhe, zahlreiche Publikationen, Bücher und Zeitschriftenaufsätze zur Kunst und Kunstvermittlung, seit 1995 regelmäßig Gast in der Lutherstadt Wittenberg, zuletzt als „Artist in residence“ der Cranach-Stiftung (September 2014). Prof. Josef Walch ist Mitglieder Jury zur Vergabe desinternationalen Cranach-Preises 2015 und wird am 4.10.2015 in der Schlosskirche Wittenberg die „Wittenberger Kanzelrede“ zum 500. Geburtstag des Malers Lucas Cranach d.J. halten.

Bild: www.josefwalch.de

 

Neue Website
Wir stecken mitten im Umzug zur neuen Webseite... dort gibt es Aktuelles und den Adventskalender.
Die neue Seite erreichen Sie unter www.ekisk.de [Mehr]
direkt zu....
 
Kontakte
Evangelisches Dekanat Heidelberger Str. 9
69168 Wiesloch


Telefon:
Dekanat
06222 1050
Schuldekanat
06222 3071667
Erwachsenenbildung
06222 54750
Öffentlichkeitsarbeit
06222 9392901
Kirchenmusik
06202 204905
Diakonie
06202 93610
Bezirksjugend
06224 9257001
Reformationsjahr 2016-17
Reformationsjahr 2016-17
 
Planungen im Bezirk [Mehr]


 
top